Katharina Röser2018×

mruthcaW 3

Wie kann sich eine Publikation im Raum verhalten? „mruthcaW“ ist ein selbstverlegtes Zine, rückwärtsgelesen bedeutet der Name Wachturm. In der ausgestellten Ausgabe untersuchen wir welche Möglichkeiten es gibt unsere Arbeiten formal zu verknüpfen und wie sich die einzelnen Beiträge während diesem Prozeß verändern und beeinflussen. „mruthcaW“ wird später an verschiedenen Orten und in verschiedenen Sprachen stattfinden. Das geschieht durch Live-streaming von performativen Lesungen und das wiederholen von Ausstellungen.



  • Schlagworte: ZinePublikationComicPerformance

  • mruthcaW 3
    Installation, © Nicolas Wefers
  • mruthcaW 3
    Magazin, © Kati Seemann
  • mruthcaW 3
    Blog, © mruthcaW


Schließen