Kerstin Becker2017×

KOO_Die Entwicklung eines Bettes aus Schichtholz und Spanngurt

Der Bettentwurf KOO ist neben seiner Funktionalität sowie der klaren und konstruktiven Formensprache zusätzlich von einem stark technischen Element geprägt, dem für die Ladungssicherung genutzten Spanngurt. Dieser sorgt einerseits für eine exzellente Statik, andererseits betont seine textile Oberfläche den Charakter des Möbels. Neben ästhetischen und konstruktiven Aspekten bezieht sich der Entwurf in seiner Materialwahl und dem Herstellungsverfahren vor allem auch auf eine serielle und ressourcenschonende Fertigung. Der unkomplizierte Aufbau erfolgt werkzeugfrei und ohne zusätzliche Verbindungselemente.


  • Schlagworte: MöbelSchlafMobilitätNachhaltigkeitSpanngurte

  • KOO_Die Entwicklung eines Bettes aus Schichtholz und Spanngurt
  • KOO_Die Entwicklung eines Bettes aus Schichtholz und Spanngurt
  • KOO_Die Entwicklung eines Bettes aus Schichtholz und Spanngurt


Schließen