appropriation games

Nichts ist Original. Stiehl von überall, wo Inspiration schwingt oder was deine Fantasie anheizt. Verschlinge alte Filme, neue Filme, Musik, Bücher, Gemälde, Fotografien, Gedichte, Träume, zufällige Gespräche, Architektur, Brücken, Straßenschilder, Bäume, Wolken, Gewässer, Licht und Schatten. Wähle nur Dinge aus, die direkt zu deiner Seele sprechen. Wenn du das tust, wird deine Arbeit (und Diebstahl) authentisch sein. Authentizität ist von unschätzbarem Wert; Originalität existiert nicht. Und mach dir nicht die Mühe, deinen Diebstahl zu verbergen – feiere ihn, wenn du dich danach fühlst. Denn es geht nicht um den Ort, von dem man Dinge nimmt – es geht um den Ort, an den man sie führt.


  • Schlagworte: appropriationanimationvideokeynotesartiststatement

  • appropriation games
  • appropriation games
  • appropriation games


Schließen